Bürgerbeteiligung

Bild einer Dialogveranstaltung

Der Netzausbau in Deutschland ist ein mehrstufiges Verfahren mit vielen Beteiligten. Vom Netzentwicklungsplan bis hin zu den Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren für konkrete Vorhaben: Auf jeder Stufe können sich interessierte Bürger sowie Behörden, Verbände und Organisationen mit ihren Anregungen und Stellungnahmen einbringen. Das hat der Gesetzgeber so vorgesehen. Und das ist uns als Übertragungsnetzbetreiber, der die neuen Leitungen plant und später baut, auch sehr wichtig. Denn so können wir unsere Planungen verbessern und eventuelle Probleme umgehend lösen.

Deshalb haben wir über die gesetzlichen Vorgaben hinaus Formate und Möglichkeiten entwickelt, Sie frühzeitig über unsere Projekte zu informieren und Sie an den Planungen zu beteiligen: Infomärkte, themenbezogene Ausstellungen wie zum Erdkabel-Pilotprojekt in Raesfeld oder die Online-Beteiligungs-Plattform „direktzu Amprion“. Allein im Jahr 2014 haben wir 370 Veranstaltungen durchgeführt, um den Netzausbau im Dialog mit Ihnen voranzubringen.

Dialogportal direktzu Amprion Nach oben