Wesel ‹› Meppen - Planungsstand

Wesel ‹ › Meppen

A

Trassenabschnitt A

Wesel/Lackhausen – Bredenwinkel
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baubeginn
  • Fertigstellung

B

Trassenabschnitt B

Bredenwinkel – Borken Süd
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baubeginn
  • Fertigstellung

C

Trassenabschnitt C

Borken Süd – Nordvelen
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baubeginn
  • Fertigstellung

D

Trassenabschnitt D

Nordvelen – Legden Süd
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baubeginn
  • Fertigstellung

E

Trassenabschnitt E

Legden Süd – Wettringen
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baubeginn
  • Fertigstellung

F

Trassenabschnitt F

Wettringen – Landesgrenze NRW/Haddorfer See
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baubeginn
  • Fertigstellung

G

Trassenabschnitt G

Landesgrenze NRW/Haddorfer See – Meppen
  • Raumordnungsverfahren
  • Planfeststellungsverfahren
  • Baubeginn
  • Fertigstellung

Schritt für Schritt von der Planung zur Genehmigung

Bevor Amprion einen Teilabschnitt der Leitung bauen kann, müssen die zuständigen Behörden ihre Genehmigung erteilen, den sogenannten Planfeststellungsbeschluss. Für insgesamt sieben Abschnitte zwischen Wesel und Meppen beantragen wir separate Verfahren. Diese sind gesetzlich vorgegeben. In Nordrhein-Westfalen führen die Bezirksregierungen Düsseldorf und Münster die Verwaltungsverfahren durch; auf niedersächsischer Seite ist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr federführend.

Zuvor müssen sich die Landesplanungsbehörden zur Raumverträglichkeit äußern. Da im Wesentlichen vorhandene Leitungstrassen genutzt werden, haben die Behörden in Nordrhein-Westfalen in ihrer regionalplanerischen Beurteilung bereits grünes Licht gegeben. In Niedersachsen hat der Landkreis Emsland ein förmliches Raumordnungsverfahren durchgeführt und eine Vorzugstrasse ermittelt. Die technische Gesamtinbetriebnahme ist ab 2021 möglich.

Abschnitt A: Wesel – Bredenwinkel

Zuständig für die Planfeststellung im Kreis Wesel ist die Bezirksregierung Düsseldorf. Dieser 15 Kilometer lange Trassenabschnitt ist bereits fertiggestellt. 2016 haben wir hier den Testbetrieb aufgenommen – gemeinsam mit dem Abschnitt B zwischen Bredenwinkel und Borken Süd.

Abschnitt B: Bredenwinkel – Borken Süd

Diesen etwa 11 Kilometer langen Trassenabschnitt hat die Bezirksregierung Münster genehmigt. Hier haben wir in einem Pilotprojekt eine Wechselstromleitung teilverkabelt. Die Erdkabelanlage bei Raesfeld ist bereits fertiggestellt und befindet sich seit 2016 gemeinsam mit Abschnitt A im Testbetrieb.

Abschnitt C: Borken Süd – Nordvelen

Ein Raumordnungsverfahren war für diesen rund 11 Kilometer langen Abschnitt nicht erforderlich. Der Planfeststellungsbeschluss durch die Bezirksregierung Münster erfolgte im ersten Quartal 2016. Inzwischen ist die Leitung bereits im Bau. Wir rechnen damit, sie 2017 fertigzustellen.

Abschnitt D: Nordvelen – Legden Süd

Auch dieser rund 14 Kilometer lange Abschnitt erforderte kein Raumordnungsverfahren. Er befindet sich seit Februar 2015 im Planfeststellungsverfahren der Bezirksregierung Münster.

Abschnitt E: Legden Süd – Wettringen

Für diesen Abschnitt mit einer Länge von 29 Kilometern, davon fünf Kilometer als Erdkabel, war kein Raumordnungsverfahren erforderlich. Derzeit erarbeiten wir die Antragsunterlagen für das Planfeststellungsverfahren bei der Bezirksregierung Münster. Wir planen, diesen Abschnitt 2021 fertigzustellen.

Abschnitt F: Wettringen – Haddorfer See

Ein Raumordnungsverfahren war für diesen rund 28 Kilometer langen Abschnitt nicht erforderlich. Für das Planfeststellungsverfahren, für das wir derzeit die Antragsunterlagen vorbereiten, ist die Bezirksregierung Münster zuständig. Voraussichtlich werden wir diesen Abschnitt 2020 fertigstellen.

Abschnitt G: Haddorfer See – Meppen

Zuständige Genehmigungsbehörde ist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Hannover. Das Raumordnungsverfahren für diesen rund 56 Kilometer langen Abschnitt wurde bereits abgeschlossen. Das Planfeststellungsverfahren läuft seit Juni 2015.

Dialogportal direktzu Amprion Nach oben